Antwort des BB an die Bez. Reg. Sept. 2016

Die U 16 führt an mehreren Stellen durch ein „Nadelöhr“ :

dort ist es im Gegenverkehr kaum möglich, ungehindert aneinander vorbei zu fahren: meistens müssen beim Zusammentreffen von 2 LKWs die Spiegel eingeklappt werden. Es sind auch keine Fahrradwege vorhanden. Wo bleibt da die Verkehrssicherheit besonders für Fahrradfahrer und auch LKW  - und Busfahrer??

In der Ortsdurchfahrt Tecklenburg müssen die Radfahrer ebenfalls die Straße benutzen weil kein Platz für Fahrradwege ist und viele Schüler gehen über die sehr engen Bürgersteige. Ist die Sicherheit der Bürger/innen zweitrangig? 

Zudem ist Tecklenburg ein Luft und Kneipp - Kurort ! 

In den Verkehrsnachrichten werden oft Empfehlungen ausgesprochen, im Falle einer Sperrung auf eine andere Autobahn auszuweichen. Ist das dann gesetzeswidrig? 

Wissen Sie ,was hier los ist, wenn ungeplante Sperrungen - z. B.bei Unfällen - notwendig werden? Das Schild U 16  am Lotter Kreuz ist bis weithin sichtbar und die U 16 wird natürlich vielfach benutzt. Dann donnern LKW - Schlangen durch Tecklenburg, die Häuser vibrieren, Bürger können nicht schlafen.

Hier ein Beispiel für die Realität:

Bei der jüngsten Sperrung ( vom 12.8.- 13.8. Lengerich in Richtung Lotter Kreuz) wurde im Verkehrsbericht des WDR die Umleitung wie folgt beschrieben:

Umleitung durch Lengerich, Hasbergen, Osnabrück Hellern, dorrt auf die A 30 zurück bis zum Lotter Kreuz. 8 also über eine Autobahn!!)

Zudem nutzen sehr viele LKW – Fahrer bei Staus oder Sperrungen die Ortsdurchfahrt Tecklenburg in beiden Richtungen – weil es der kürzere Weg ist.

Bitte berücksichtigen Sie diese Punkte bei Ihren Gesprächen mit dem Kreis Steinfurt und dem Landesbetrieb.

Jetzt gilt es, mal unpopuläre - auch mutige - Entscheidungen zu treffen und die Gesetzesvorschriften großzügig auszulegen, wobei die Bürger/innen im Focus stehen müssen! Es kann doch nicht sein, dass nicht mehr zeitgemäße Vorschriften höher bewertet werden als die Sicherheit und das Wohl der Bürger/innen.

Wie Ihnen bekannt ist, hat der WDR schon einmal einen Bericht über diese Situation in Tecklenburg in der Lokalzeit gesendet mit der Schlussfrage: „ Wie lange wird das noch so weiter gehen? Wir sind gespannt....“

Wir werden uns wieder an die Medien wenden, sollte sich nicht in allernächster Zeit etwas ändern.

Die Bemühungen des Bürgerbündnis Tecklenburg e.V. um eine Lösung dieses Problems dauern nun schon 7 Jahre – die Baustelle an der  A 1 zwischen dem Lotter Kreuz und Lengerich existiert inzwischen auch schon 1 Jahr. Es muss doch möglich sein, jetzt zeitnah eine Entscheidung zu fällen. Die Bürger/innen erwarten eine zufriedenstellende und schnelle Lösung!

Wir wären Ihnen auch sehr dankbar, wenn wir wieder an zukünftigen Gesprächen beteiligt würden.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Dörr

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 416 Gäste und keine Mitglieder online

Kontaktdaten

Bürgerbündnis Tecklenburg e.V.
Saatkamps Knapp 2
49545 Tecklenburg
Fon +49 5482 1489
nachricht@buergerbuendnis.com

Bürgerbündnis - Termine

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns am 7. November 2019 im "Lindenhof Café", Landrat-Schultz-Straße 19. Der Beginn ist wie üblich auf 19:30 Uhr festgesetzt.

Tecklenburger Termine

Sitzungstermine im 4. Quartal 2019

  • 08.10. | 17:00
    Ausschuss für Umwelt, Kultur und Touristik
  • 29.10. | 17:00
    Haupt- und Finanzausschuss
  • 05.11. | 17:00
    Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss
  • 12.11. | 17:00
    Rechnungsprüfungsausschuss
  • 19.11. | 17:00
    Rat
  • 26.11. | 17:00
    Ausschuss für Familie, Schule und Sport
  • 03.12. | 17:00
    Haupt- und Finanzausschuss
  • 10.12. | 17:00
    Werkausschuss Abwasserwerk
  • 17.12. | 17:00
    Rat

Copyright © 2010-2015 www.buergerbuendnis.com. All Rights Reserved.